Geld sparen im Alltag: 30 Tipps

Bist du es auch satt, ständig knapp bei Kasse zu sein oder möchtest du endlich damit anfangen, für den nächsten Urlaub zu sparen? Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, mehr als die Hälfte der sonstigen Ausgaben im Monat oder gar im Jahr einzusparen. Dabei kannst du täglich damit beginnen, deine Cents bei dir zu behalten, zum Beispiel mit diesen 30 einfachen Geldspar-Tipps für den Alltag.

1. Nur noch das kaufen, was auf deinem Einkaufszettel steht
Die heruntergesetzte Leggings kann noch mit in den Wagen, obwohl du bereits zwei weitere Dinge dort hineingetan hast, die gar nicht erst auf dem Einkaufszettel stehen? Mache Schluss damit und lege nur das in den Korb, was wirklich benötigt wird.

2. Das eigene Essen mit auf die Arbeit nehmen
Natürlich riecht das Essen aus der Kantine manchmal verlockend oder aber dich packt die Lust auf Pizza, Döner oder Kaffee und Kuchen während deiner Mittagspause? Wenn du dir dein eigenes, ausgewogenes und abwechslungsreiches Lunchpaket zusammenstellst, sparst du jede Menge Geld und musst trotzdem nicht auf der Arbeit hungern. Weiterlesen

Entrümpeln nach Feng Shui

Entrümpeln nach Feng Shui – Klarheit schaffen für mehr Energie

Die chinesische Philosophie des Feng Shui kommt dir bekannt vor? Dieses Wohnkonzept für mehr Gelassenheit und Komfort lässt sich in wenigen Schritten umsetzen. Auch beim Entrümpeln nach Feng Shui kannst du für deinen Wohnraum mehr Freiheit und mehr positive Energien gewinnen. Dabei verbindest du das Aufräumen, Ordnen und Ausmisten mit jeder Menge Wohlfühlmomenten. Um nach der philosophischen Methode vorgehen zu können, solltest du einige Dinge beachten.

1. Mit drei Kisten Klarheit schaffen

Nimm deine Aufschieberitis in Angriff und zieh dir etwas Gemütliches an. Du wirst das Entrümpeln nicht an einem Tag hinter dich bringen, weshalb du dir die nächsten Tagen zehn bis dreißig Minuten am Tag freihalten solltest. Diese Zeitspanne ist für das tägliche Ausmisten und Ordnen vollkommen ausreichend, schließlich sollst du dich dabei nicht überfordern. Damit du schnell und unkompliziert Ordnung in dein Chaos bekommst, solltest du drei Kartons parat haben. Ein Karton wird mit Krempel gefüllt, der entsorgt oder gespendet werden kann, den zweiten Karton füllst du mit Dingen, die du in deinem Wohnraum behalten möchtest. Der dritte Karton beherbergt Dinge, von denen du noch nicht weißt, ob du sie verschenkst, verkaufst, entsorgst oder behältst.

2. Energie gewinnen und Ballast abwerfen

Beim Feng Shui geht es darum, die Energie in deinen Wohnräumen bestens fließen zu lassen. Sollte dein Eigenheim jedoch jede Menge sogenannter Energiefänger oder Energiestopps beherbergen, kann sich die Wohlfühlatmosphere schlechter entfalten. Zu diesen Dingen, die beim Entrümpeln nach Feng Shui auf jeden Fall weichen müssen, gehören nicht nur Arbeiten, die schon lange auf dich warten, auch schlechte Erinnerungen solltest du aus deinen vier Wänden verbannen. Kistenweise Bücher, die noch darauf warten endlich gelesen zu werden, oder aber reparaturbedürftige Möbelstücke, welche schon seit Jahren endlich fertiggestellt werden sollen, rauben dir Zeit und Energie. Also heißt es: Raus damit!

3. Freiheit genießen und frische Luft einatmen

Sind die Dinge entsorgt und geordnet, hast du jetzt mehr Freiheit in deinen vier Wänden? Öffne die Fenster, lass Licht und Luft herein und versuche dich eventuell an einer neuen Möbelordnung. Da die Energie nun ohne Stau und Stopp durch deine Wohnung fließen kann, wirst du produktiver und entspannter sein. Das neugewonnene Chi wird sich dann auch auf deine Persönlichkeit und dein Wohlbefinden auswirken.

Wenn es also mal wieder Zeit für dich ist, auszumisten, dann versuche doch das Entrümpeln nach Feng Shui und teile dir deine Arbeit in mehrere kleine Zeiteinheiten ein. Nach jeder Ausmistaktion kannst du dir ohne ein schlechtes Gewissen eine heiße Tasse Tee gönnen und darüber staunen, wie wohl du dich ohne den ganzen Ballast in deinem Wohnraum fühlen kannst.

5 Gründe, warum Du unbedingt eine Capsule Wardrobe brauchst

Weniger ist mehr – das minimalistische Motto hat sich in den letzten Jahren stark etabliert, vor allen Dingen in Sachen Mode und Outfits. Deshalb gehört die sogenannte Capsule Wardrobe nicht nur in das Schlafzimmer großer Modeikonen. Die Schrankidee, welche Dir Deine liebsten und auserwählten Kleidungsstücke immer in bester Ordnung und mit bester Übersicht bereitstellt, kommt mit zahlreichen Vorteilen für Dich daher. Bereits nach wenigen Tage, in denen Du mit den neuen Outfits aus deiner Capsule Wardrobe punkten konntest, möchtest Du das minimalistische Schranksystem nicht mehr missen wollen.

1. Mit der Capsule Wardrobe findest Du Deine Outfits schneller

Du hast keine Lust mehr, morgens in Deinem Kleiderschrank herumzuwühlen, um das perfekte Outfit für den Tag zu finden? Dank Deiner eignen Capsule Wardrobe wirst Du in Windeseile genau die Kleidungsstücke finden, welche Deinen individuellen Look unterstreichen und alle Augen auf sich ziehen. Die Ordnung des minimalistischen Schranksystems bringt Dir nicht nur den optimalen Überblick, auch kannst Du so jeden Tag jede Menge Zeit sparen. Weiterlesen