Warning: Use of undefined constant widget_simpleimagelink_header - assumed 'widget_simpleimagelink_header' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/34/d549315025/htdocs/app549315881/wp-content/plugins/simple-image-link/simple-image-link.php on line 37

Warning: Use of undefined constant widget_simpleimagelink_header - assumed 'widget_simpleimagelink_header' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/34/d549315025/htdocs/app549315881/wp-content/plugins/simple-image-link/simple-image-link.php on line 368
DIY Garderobe selber bauen - DESIGN DOTS DIY Garderobe selber bauen - DESIGN DOTS

DIY Garderobe selber bauen

Kennt ihr auch das Problem, dass ihr einfach viel zu wenig Platz im Flur für die ganzen Jacken und Mäntel habt? Besonders wenn Gäste zu Besuch waren, hat mich das immer super gestört, weshalb ich mir unbedingt eine neue Garderobe anschaffen wollte. Eine zu finden, die groß genug ist und mir gleichzeitig auch noch gefällt, war allerdings super schwierig. Wenn die Größe gestimmt hat, dann stimmte die Farbe nicht und sollte diese gestimmt haben, dann gefiel mir das Material nicht. Die beste Lösung hierfür war also sich einfach eine Garderobe selber zu bauen!!! Mit einfachen Holzbrettern und eurem Geschick lässt ihr euren Traum Wirklichkeit werden. Und der prüfende Blick wird es beweisen: Alles richtig gemacht. Spür den Stolz! Genieß die Ordnung! ;)

Material:

  • 8-10 Holzbretter in gewünschter Länge und Breite
  • Hammer
  • große Nadel
  • ein Paar Kleiderhacken (ich habe nur drei Hacken verwendet)
  • Schleifpapier (Körnung 80 und 100)
  • Säge, Bohrer und Schrauben
  • Lackfarbe, Klebeband und Pinsel

So wird´s gemacht:

  • Ist der richtige Platz für die Garderobe gefunden, müssen Breite und Höhe der freien Fläche genau ausgemessen werden. Die Garderobe sollte von den Maßen her genug Platz bieten, aber auch nicht gequetscht wirken. Überlegt euch, wie viele Jacken ihr unterbringen wollt. Danach legt ihr die Länge der Bretter fest
  • Handwerklich versierte Bastler sägen das Holz in der heimischen Werkstatt auf die nötige Länge. Ihr könnt euch die Bretter aber auch direkt im Baumarkt zuschneiden lassen
  • Damit sich später niemand am Holz verletzt, solltet ihr Oberflächen und Kanten glätten. Das geht leicht mithilfe eines Schleifklotzes, den ihr mit Schleifpapier umwickeln.
  • Falls gewünscht, könnt ihr die Bretter streichen oder mit Farbe besprühen
  • Die Holzbretter auf dem Tisch oder auf dem Fußboden nebeneinander legen, dabei auf den gleichmäßigen Abstand zwischen den einzelnen Brettern achten
  • Zwei kurze Bretter – oben und unten auf die langen Bretter legen und verschrauben. Wir haben noch ein Brett quer über die gesamte Länge verschraubt, aber das Brett hat keine Funktion, ihr könnt es also auch weglassen
  • Garderobe an der Wand befestigen: Haltet nun die fertige Wandgarderobe an ihre Endposition und setzt durch die Bohrlöcher hindurch Bleistiftmarkierungen an die Wand. Mithilfe einer Wasserwaage geht ihr sicher, dass die Garderobe später gerade hängt. Lasst euch von einer zweiten Person dabei helfen. Nehmt die Garderobe wieder ab und bohrt  mit einer Bohrmaschine zwei Löcher in die Wand. Setzt Dübel ein und verschraubt die Garderobe fest mit der Wand.

Das war super einfach und ich liebe das Endergebnis! Wie gefällt euch meine neue Garderobe? Und wer keine Lust hat, eine Garderobe selbst zu bauen, kann einen schönen Garderobenschrank oder einen Schrank für den Flur bei Pharao24  kaufen! Schöne individuelle Möbelstücke zu fairen Preisen!

You Might Also Like

Previous Story
Next Story

Schreibe einen Kommentar