DIY Etiketten für Vorratsgläser zum ausdrucken

Ich habe schon auf verschiedenen Blogs diese tolle Labels für Vorratsgläser gesehen und fand diese super hübsch anzusehen und auch total praktisch. Das Original the Painted Hive ist inzwischen auf Pinterest bereits hunderte Male gepinnt worden. Ich fand die Idee genial, die Etiketten selbst zu gestalten und die Vorratsgläser zu verschönern! Leider gab es bei Kristine von Painted Hive nicht alle Labels die ich gebraucht habe und so habe ich mir ein Paar Labels im gleichen Stil und ein Paar Lebels in meinem eigenen Stil nachgebastelt. 

Ich finde auch dass es viel einfacher ist, die Labels auf einer selbstklebenden Transparentfolie auszudrucken und auf die Vorratsgläser zu kleben als sie zu laminieren usw. usw. oder die Wasserschiebefolie dafür zu verwenden.

diy-etiketten-zum-ausdrucken-vorratsgläser

DIY Etiketten für Vorratsgläser zum ausdrucken

Material:

  • Meine selbstgestaltete Etiketten-Vorlagen zum ausdrucken -> HIER geht es zum Download
  • Ein Paar Vorratsgläser von Ikea Korken-Serie, Depot oder hier * bei Amazon bestellen 
  • Eine Schere
  • Einen Tintenstrahl- oder Laserdrucker
  • Transparente Folie für einen Tintenstrahldrucker: glänzend*  oder matt* oder
  • Transparente Folie für einen Laserdrucker: glänzend* oder matt*

Es ist sehr wichtig, dass ihr für den Laserdrucker die Folien kauft, die für nur für Laserdrucker geeignet sind. Bei Tintenstrahldrucker bitte ebenfalls nur Folie für diesen Drucker verwenden, damit die Farbe auch haften bleibt.

So wird´s gemacht:

Step 1: 

PDFs downloaden und ausdrucken. Beim Druck am besten die Einstellung für Fotopapier auswählen, damit die Etiketten scharf gedruckt werden.  Nach dem Ausdrucken die bedruckte Folie 5-10 Minuten trocknen lassen. 

Step 2:

Etiketten vorsichtig ausschneiden. Am besten natürlich mit einer Schneidemaschine, damit alles schön gerade wird. Oder mit einer großen Schere. 

vorratsgläser-etiketten-ausdrucken-kostenlos

Step 3:

Jetzt die Klebefolie abziehen und vorsichtig auf das zu beklebende Vorratsglas kleben. Es ist wichtig, dass die zu beklebende Oberfläche staub- und fettfrei ist. Immer schön in der Mitte anfangen und langsam bis zur der linken und der rechten Seite kleben. Dabei fest rakeln oder bürsten, so dass sich keine Luftblasen bilden können. Sollte das doch einmal der Fall sein, Luftblase mit einer dünnen Nadel einstechen, damit die Luft entweichen kann. Oft hilft auch ein Rakel-förmiger Gegenstand (z.B.Kreditkarte), mit dem ihr von einer Seite zur anderen die Luft herausstreicht. 

etiketten-diy-download

Das war’s auch schon, die Vorratsgläser sind jetzt fertig! Klingt easy, oder? Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen und bin sehr gespannt, welche von den drei Varianten ihr schöner findet. 

etiketten-vorratsgläser-zum-ausdrucken

Ich habe meine Vorratsgläser mit einem feuchten Waschlappen von außen gereinigt – die Etiketten sind haften geblieben! Für den Geschirrspüler sind sie leider nicht geeignet, aber das ist nicht so schlimm finde ich. Die Vorratsgläser werden ja nicht wirklich dreckig und zur Not kann man ja die Etiketten abziehen.

Das Geschirrtuch habe ich bei esprit gekauft (ich bin auch überrascht, dass man bei esprit im Online Shop nicht nur Klamotten, sondern auch Home-Accessoires kaufen kann), die Vorratsgläser bei IKEA, der Krug und die EAT-Buchstaben sind DIY-Projekte. 

 

etiketten-vorratsgläser-zum-ausdrucken-download

Variante 1-> HIER downloadenlabels-zum-ausdrucken-transparent

Variante 2-> HIER downloaden
etiketten-zum-ausdrucken-transparent-vorratsgläser

*Affiliate Links. Das bedeutet: wenn ihr den Artikel über meinen Link kauft, bekomme ich eine kleine Provision, für euch entstehen jedoch keine Mehrkosten, der Preis bleibt gleich. Ich empfehle nur Artikel, die ich selbst getestet habe und von denen ich auch selbst überzeugt bin.

You Might Also Like

Previous Story
Next Story

Leave a Reply